header_paltzhalter

Film

Augustine, ein Dokumentarfilm von Jean-Claude Monod und Jean-Christophe Valtat // 19:00 Uhr, Raum Gauguin

1875. Die 15-jährige Augustine wird in das Irrenhaus La Salpêtrière eingeliefert und von Doktor  Charcot untersucht. Mit Hilfe seines neuen Fotolabors dokumentiert der Arzt Augustines hysterische Anfälle. Doch Augustine entzieht sich zunehmend dem Einfluss der Ärzte.

Ein Kurzfilm zwischen Dokumentation und Fiktion über die ersten wissenschaftlichen Nutzungen der Fotografie und über ein Mädchen, das nicht nur die Ärzte, sondern auch Schriftsteller und Historiker fasziniert hat.


Also spricht... Gespräche mit Philosophen des 21. Jahrhunderts, in Partnerschaft mit Arte // 19:00 Uhr-07:00, Raum Degas

Also Spricht der Philosoph heute: Ausschnitte der Sendereihe Philosophie mit Raphaël Enthoven, produziert von ARTE, sowie Interviews mit 10 zeitgenössischen Philosophen vom 13. Juni 2014:

 Engagement, mit Judith Revel, 19:00

Schöpfung, Yala Kisukidi,19:26

Technik, mit Caterina Zanfi, 19:52

Politik, mit Blandine Kriegel, 20:18

Hässlichkeit, mit Gwenaëlle Aubry, 20:44

Vielfalt, mit Sophie Guérard de Latour, 21:10

Europa, mit Jean-Marc Ferry, 21:36

Ethik, mit Marie Gaille, 22:02

Krise, mit Myriam Revault d'Allonne, 22:28

Macht, mit Céline Spector, 22:54

Ekel, mit Julia Peker, 23:20

Verschwörung, mit Emmanuelle Danblon, 23:46

Ökologie, mit Catherine Larrère, 00:14

Genesung, mit Frédéric Worms,00:40

Krankheit, mit Claire Marin, 1:06

Berührung, mit Clara Da Silva, 1:32

Rasse, mit Magali Bessone, 1:58

Mord, mit Corine Pelluchon, 2:24

Liberlismus, mit Catherine Audard, 2:50

Traüme, mit Anne Dufourmantelle, 3:16

Ewigkeit, mit Jacques Darriulat, 3:42

Fürsorge, mit Fabienne Brugère, 4:08

Krieg, mit Mondique Canto-Sperber, 4:34

Schuld, mit Corinne Enaudeau, 5:00

Grenze, mit Solange Chavel, 5:26

Geist, mit Julie Henry, 5:52

 

10 Interviews von May Meseberg/ARTE (am 13. Juni in Berlin) mit:

Gunter Gebauer, Etienne Balibar, Emanuele Coccia, Catherine Colliot-Thélène, Markus Gabriel, Katia Genel, Elise Marrou, Teresa Pedro, Martin Saar, Silvana Ballnat, // 5:00 Uhr, Raum Degas


ABÉCÉDAIRE – Gilles Deleuze von A bis Z (435 Min.) // 23:25 Uhr, Raum Duchamp

Konzeption und Interview von Claire Parnet - Französisch mit deutschen Untertiteln – 453 min

Deleuze lässt sich auf ein Experiment ein, das das Fernsehen so noch nicht gesehen hat: 7 ½ h freie Rede uncut. Einzige Bedingung – das Material darf erst nach seinem Tod ausgestrahlt werden. Mit Heiterkeit, viel Charme und ohne jedes Pathos nimmt das überaus lebendige ›Gespenst‹ des Philosophen die heterogenen Impulse auf, die von Parnets alphabetischer Begriffsauswahl von A wie Animal/Tier bis zu Z wie Zickzack ausgehen, und folgt ihnen freimütig – bis an den Punkt, an dem die Philosophie die Lebenslinien kreuzt. Von Spinoza zu Minnelli, von der Literatur zum Tennis, von der Zecke zur Kultur, vom Chanson zum Urknall: Bestand für Deleuze die Aufgabe der Philosophie darin, »Begriffspersonen« zu erschaffen, so kündet dieses Abc von deren weit verzweigtem Eigenleben.


ABÉCÉDAIRE – Die französischen Philosophen des XX. Jahrhunderts von A bis Z (465 Min.) // 19:00 Uhr, Raum Gauguin

Eine Auswahl an Archiv- und aktuellen Bildern von französischen Philosophen des 20. Jahrhunderts - Englisch und Französisch mit englischen Untertiteln

Louis Althusser       Georges Bataille       Albert Camus Guy Debord        Emmanuel Levinas    Michel Foucault    Gaston Bachelard    Henri Bergson    Luce Irigaray       Jean Baudrillard       Alexandre Koyré      Claude Levi-Strauss      Maurice Merleau-Ponty    Jean-Pierre VerNant       Maurice BlanchOt     Paul Ricoeur       JacQues Derrida  Jean-François LyotaRd   Jean-Paul Sartre      Vladimir JankeleviTch    Pierre BourdieU   Simone de BeauVoir    Simone Weil       FéliX Guattari       RaYmond Aron    Gilles DeleuZe

Auschnitte von Filmen oder Filme des abécédaire

Althusser and Ideology, 01min 47s, auf Englisch

Littérature & Evil, 09 min 01s, 1958, auf Französich mit englischen Untertiteln

On Nihilism, 07 min 03s, 1959, auf Französich mit englischen Untertiteln

Camus vs Sartre, 09 min 01s, auf Französich mit englischen Untertiteln

La société du spectacle von Guy Debord, 87 min, 1973, au Französich

Interview with Levinas, 05 min 49s, 1993, auf Französich mit englischen Untertiteln

Being in the principle of War, 11min 02s, 1991, auf Französich mit englischen Untertiteln

History of Sexuality, 3min 29s, auf Englisch

The Chomsky-Foucault Debate, 4 min 51 8 min 02,1971, auf Französich mit englischen Untertiteln

Foucault on Bachelard, 1min 59s, auf Französich mit englischen Untertiteln

A Philosophical Exercicse: Bergson’s Intuition, 4min 18s, auf Englisch

Voix d'Henri Bergson enregistrée le 3 juin 1936, 1min 38s, 1936, ohne Untertiteln

Of relations and rights -- interview with Luce Irigaray, 10min 59s, 2013

Media Film Project: Baudrillard’s Theory, 4min 43s, 1994, auf Englisch

Kepler et la Révolution Astronomique, 1955, 13min 41s, 1955, ohne Untertiteln

Levy-Strauss on his work von Guy Debord, 06min 02s, 1971 auf Französich

Man Seen from the Outside, 7min 51s, auf Französich mit englischen Untertiteln

Réflexions Faites, 10 min, auf Französich mit englischen Untertiteln

Giorgio Agamben on Maurice Blanchot, 4min 15s, 1998, auf Französich mit englischen Untertiteln

Death and Eternity, 1min 55s, 1969, auf Französich mit englischen Untertiteln

What Comes Before the Question ?, 6min54, auf Französich mit englischen Untertiteln

Post-modernism, 5min 38s, 1989, ohne Untertiteln

Sartre on Intellectualism, Sartre on Intellectualism, 1972, auf Französich mit englischen Untertiteln

Jean-Paul Sartre Rejects the NOBEL PRIZE for LITERATURE !!, 0:30, 1999, auf Englisch

Jean-Paul Sartre: A 20 Year Absence?  1min 42s, auf Französich mit englischen Untertiteln

Vladimir Jankélevitch et Michel Serres, 02min 15s, 1971, ohne Untertiteln

Vladimir Jankélevitch et la peine de mort, Vladimir Jankelevitch et la peine de mort, 1978, ohne Untertiteln

Sociology is a martial art, 10min 57s, auf Französich mit englischen Untertiteln

Jean-Paul Sartre and Simone de Beauvoir, 04min 58s, 1961, mit englischen Untertiteln

Simone de Beauvoir : pourquoi je suis féministe, 04min 58, 1975, ohne Untertiteln

An encounter with Simone Weil von Julia Haslett, 2011, 85 min, auf Englisch

Diagram of group formation, 0min 24s

Deleuze Guattari: Societies of Control and Antipsychiatry, 43min 13s, auf Englisch

Un philosophe dans le journalisme : Raymond Aron, 5min 45s, 1969, auf Französich ohne Untertiteln

Extrait de l’abécédaire, de Gilles Deleuze, 61min 14s, auf Französich mit englischen Untertiteln

Die Vorführung des ABÉCÉDAIRE (465 Min.) findet im Raum Gauguin statt. Vorfilm von Monthy Python, The Philosophers' Football (3 Min.45)


Rousseaus Fehler, 8 Kurzfilme // 3:20 Uhr, Raum Ganeval

Un oncle d'Amérique von Anna Luif, 5min02
Goal von Fulvio Bernasconi, 6min13
Art isn't fair von Allan Sekula, 5min 24
Le bilboquet von Noel Tortajada, 4min23
Emile von Mria Gans, 3min04
Le nettoyeur von Morena Henke, 4min58
Keine Washmittelwerbung von Yüksel Patir, 5min40
Terre anonyme vonYara Safadi, 4min40


La Jetée von Chris Marker (28 min) // 4:30 Uhr, Cinéma


Heiner Müller und die poetische Kraft der Theorie (73 min) // 4:20 Uhr, Raum Ganeval


A Serious Man (Prologue - 7min) von Ethan & Joel Coen // 6:00 Uhr, Cinema


Ort zu Zeit ohne Grund is Gewalt  von Alexander Kluge (5 min) // 6:07 Uhr, Cinema