header_paltzhalter

Gäste

Seite 60 von insgesamt 82 Seiten| Zur Übersicht

Sophie-Aude Picon

Sophie-Aude Picon
Sophie-Aude Picon

Spinoza in Kiev

Sophie-Aude Piconist Schauspielerin und Musikerin. Sie studierte am Conservatoire National Supérieur d’Art Dramatique und anschließend in Russland bei Piotr Fomenko im Rahmen des Stipendiums Villa Médicis Hors les Murs.

Picon spielte unter der Regie von: Emmanuel Demarcy-Mota in Sechs Personen suchen einen Autor von Pirandello; Julie Brochen in Der lebende Leichnam von Tolstoi; Joël Jouanneau in Le Pays lointain von Jean-Luc Lagarce; Irène Bonnaud in Sonnenuntergang von Isaak Babel, Der Pflug und die Sterne von Sean O’Casey, Le Prince travesti von Marivaux, Lenz von Büchner; Stuart Seide in Fractures (Strangers, babies) von Linda McLean.

Gemeinsam mit David Lescot inszenierte sie Il Mondo della luna von Haydn im MC93 in Bobigny und Rake’s Progress von Stravinski in der Opéra de Lille; gemeinsam mit Irène Bonnaud Les Troqueurs von Antoine d’Auvergne und Kurt Weill-New York im Atelier Lyrique der Opéra de Paris. Bei Gallimard hat Sophie-Aude Picon eine Biographie von Sarah Bernhardt herausgebracht.