header_paltzhalter

Gäste

Seite 42 von insgesamt 82 Seiten| Zur Übersicht

Robert Hatisi

Robert Hatisi
Robert Hatisi

Das Tiefgründigste im Menschen ist die Haut / Spinoza in Kiev

Robert Hatisi, 1973 in Kairo geboren, ist ein deutsch-rumänischer Schauspieler. Nach seinem Studium an der Ecole Supérieure d’Art Dramatique in Paris begann Hatisi 2001 seine umfangreiche Bühnenlaufbahn mit Engagements im Ensemble Styx-Théâtre am Theater von Châtillon mit den Aufführungen Out of Nothing und One Day 49, im Ensemble Klein/Leonarte am Theater La Ferme du Buisson mit der Performance Addict und im Ensemble Les Petits Pieds mit den Werken Medea von Euripides und Der Tausch von Paul Claudel am Theater von Auxerre und Rungis. 2006 war er Mitbegründer des Ensembles Les Chiens de Navarre um den Theaterregisseur Jean-Christophe Meurisse, dessen Stücke - Une Raclette, L'Autruche peut mourir d’une crise cardiaque en entendant une tondeuse à gazon, Nous avons les machines, Les Danseurs ont appréciés la qualité du parquet, Quand Je pense qu’on va vieillir ensemble - von 2007 bis 2013 in Gennevilliers, Paris, (Centre Pompidou, Ménagerie de Verre, Les Bouffes du Nord), Marseille, Lille, Toulouse, Lyon, Poitiers, Bordeaux und Besançon aufgeführt wurden. Ferner war das Ensemble Gast bei den Festivals von Lausanne (Schweiz), Charleroi (Belgien) und Brooklyn, New York City (USA).