header_paltzhalter

Gäste

Seite 39 von insgesamt 82 Seiten| Zur Übersicht

Agnès Geoffray

Interview oder wie meine Eltern starben oder wie ich zur Kunst gekommen bin

Agnès Geoffray, plastische Künstlerin, studierte an der Kunsthochschule Lyon und Paris. Sie war Artiste in Residence an der Rijksakademie Amsterdam (2003) und Stipendiatin der Villa Medicis Rom (2011). Ihre Werke waren zuletzt in der Kunsthalle Mainz, in der Kunsthalle Wien, im Le Magasin in Grenoble, im Centre de la Photographie in Genf und im Centre photographique d'Ile de France zu sehen. Ihre Arbeiten sind Bestandteil der Sammlung des Fond National d’Art Contemporain sowie einiger namhafter Privatsammlungen. Im Verlag La Lettre volée sind zwei Veröffentlichungen über ihr Werk erschienen: Ultieme Hallucinatie  und Profond silence.